Geschichte rund ums ehemalige Luisenbad

.

Ein kurzer historischer Rundgang

 

© Diana Schaal
© Diana Schaal

Wir erkunden das Ensemble historischer Gebäude um die Bibliothek an Luisenbad:

 

Die Panke-Mühle, das ehemalige Heilbad, die Tresorfabrik Arnheim mit dem dazugehörigen Mietshaus und das ehemalige BVG-Depot.

 

An diesen fünf Stationen erfahren wir etwas über die Entstehung des Stadtteils Gesundbrunnen, über den öffentlichen Nahverkehr um die Jahrhundertwende und über das Schicksal jüdischer Mitbürger/innen.

 

Der Rundgang dauert ca. 1 Stunde.

 

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

 

Eine Anmeldung per E-Mail ist erwünscht. Bitte melden Sie sich hier an.

Nächster Termin für die Führung:  Wird noch bekannt gegeben

© Diana Schaal
© Diana Schaal

14:00,  Treffpunkt:

Vor der Bibliothek am Luisenbad,

Travemünder Str. 2, 13357 Berlin  (Stadtplanausschnitt)

 

Durch das Ensemble führt Sie Diana Schaal.

 

Der Rundgang findet nicht statt, wenn es in Strömen regnet und in absehbarer Zeit nicht mehr aufhört.

 
Eine Veranstaltung der Schönen Kiezmomente in Zusammenarbeit

mit dem Soldiner Kiez e.V. im Rahmen des Tags des offenen Denkmals