Herzlich Willkommen!

Diana Schaal © Marko Bußmann
Diana Schaal © Marko Bußmann

Seit 2009 führe ich ehrenamtlich gehaltvolle Kultur-veranstaltungen mit kleinem Budget durch.

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Spenden sind natürlich erwünscht!

 

Mein Angebot umfasst:

 

  • Historische Führungen
  • Lesungen mit Lichtbildern & Musik
  • Themen-Vorträge mit Lichtbildern
  • Kunst-Präsentationen
  • Veranstaltungen zu Japan 

 

Mehr über das Konzept von Schöne Kiezmomente erfahren Sie hier.

 

 

 

 

Wir wünschen

allen unseren

Gästen und Teilnehmer/innen

eine erholsame Jahresendzeit!

 

Die kommenden Veranstaltungen

 

Januar

Ein bisschen politische Bildung ...

 

Dienstag, 16. Januar 2018

 

Bürgerentscheid, Volksentscheid & Co.

in Berlin

 

 

19:00 im Freizeiteck, Graunstraße 28, 13355 Berlin (Stadtplanansicht)

 

Im Bezirk Mitte soll ein Büro für Bürgerbeteiligung eingerichtet werden.

Dazu führt die AG Wissensbörse des Bürgervereins Brunnenviertel e.V. eine sechs-teilige Veranstaltungsreihe durch.

 

In diesem Rahmen informiert die Diplom-Politologin Diana Schaal vom Soldiner Kiez e.V. mit einem Kurzvortrag über die folgenden bereits bestehenden Instrumente in Berlin und ihre Anwendungsmöglichkeiten:

Petition, Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid, Einwohnerantrag, Bürger-begehren und Bürgerentscheid.

Anschließend können dazu Fragen beantwortet werden, und es kann diskutiert werden.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Eine gemeinsame Veranstaltung des Soldiner Kiez e.V. und des Brunnenviertel e.V.

 

 

Einen Überblick über die weiteren Veranstaltungen im Jahr 2018 finden Sie hier.

 

Informationen zu den historischen Führungen finden Sie hier.

 

Eine Übersicht über meine bisherigen Veranstaltungen finden Sie im Archiv.

 

Einige Ergebnisse meiner Recherchen zur Lokalgeschichte finden Sie hier.

 

Meine Arbeit wird unterstützt vom Bürgerverein Soldiner Kiez e.V.

 

Diejenigen, die kommen, sind immer die Richtigen!

 

Ihre Diana Schaal

 

 

"Was sich überhaupt sagen läßt, läßt sich klar sagen."

 

Ludwig Wittgenstein