Japanische Teezeremonie

 

mit Chihoko Yanagi

 

© Shiro Kasamatsu - Teezeremonie
© Shiro Kasamatsu - Teezeremonie

 

Gemeinsam Tee genießen und entspannen, und zwar ungeachtet der sozialen Schicht der Teilnehmer – das war die Idee des japanischen Zen-Mönchs und Teemeisters Sen no Rikyu (1522 – 1591).

 

Dafür wird fein gemahlener grüner Tee (Matcha) in einem Ritual, der Teezeremonie zubereitet.

 

Zum Tee werden japanische Süßigkeiten (Wagashi) gereicht.

 

Unsere Teezeremonie wird von der Japanerin Chihoko Yanagi durchgeführt, die darin eine Ausbildung hat.

 

 

 

Diana Schaal wird zuvor eine Einführung zum Hintergrund dieses Rituals geben.

 

Die japanische Teezeremonie soll die Menschen dazu bringen,

 

  •  bei sich anzukommen,
  •  inne zu halten,
  •  ihre Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu richten
  •  und zu entspannen.

 

Entspannen Sie sich auf Japanisch!

 

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.

 

Eine Veranstaltung der Schönen Kiezmomente in Zusammenarbeit

mit dem Soldiner Kiez e.V. und der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße

 

Nächster Termin:  Wird noch bekannt gegeben

 

X:00, EG der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße, Osloer Str. 12,
13359 Berlin
(Stadtplanausschnitt)

 

Hofeinfahrt Osloer Str. 12  ©  Diana Schaal
Hofeinfahrt Osloer Str. 12 © Diana Schaal

Und so findet man hin:

 

U9 Osloer Straße oder S-Bhf Bornholmer Straße, dann Tram 13 oder 50 bis Osloer Straße/Prinzenallee und kurzer Fußweg zum Kindermuseum Labyrinth

/ Fabrik Osloer Straße

(Stadtplanausschnitt)

 

 

Zur NachbarschaftsEtage der Fabrik Osloer Straße gelangt man durch die Hofeinfahrt der Osloer Str. 12. Die Räume des EG befinden sich im 1.Hof, der Zugang liegt direkt gegenüber der Hofeinfahrt.