Historische Führung: Der alte Wedding

 

Vom verlassenen Dorf zum Großstadtbezirk

 

© OTFW, Berlin   Noch ein eigenes Bild hochladen!
© OTFW, Berlin Noch ein eigenes Bild hochladen!

Der Wedding ist über 750 Jahre alt!

 

Wir besuchen zusammen verschiedene Stätten seiner Geschichte:

 

Die Müllerstraße mit ihren Windmühlen, die erste chemische Fabrik von Ernst Schering, den Gedenkstein des Blut-Mai von 1929 im Roten Wedding und andere interessante Orte, die heute ganz anders genutzt werden.

 

Wir werden von einer Hexe und der letzten Hinrichtung im Wedding hören.

 

 

Und schließlich wir schauen uns an, wo das noch im Mittelalter verlassene Dorf gewesen sein könnte.

Die Führung dauert ca. 2 Stunden. 

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

 

Eine Anmeldung per E-Mail ist erwünscht. Bitte melden Sie sich hier an.

Nächster Termin für die Führung:  Wird noch bekannt gegeben

eiges Bild noch besorgen!
eiges Bild noch besorgen!

14:00,  Treffpunkt:

Treppe der Alten Nazareth-Kirche,

 Leopoldplatz, 13347 Berlin (Stadtplansicht)

 

Durch den alten Wedding führt Sie Diana Schaal.

 

Die Führung findet nicht statt, wenn es in Strömen regnet und in absehbarer Zeit nicht mehr aufhört.  

 

Eine Veranstaltung der Schönen Kiezmomente

in Zusammenarbeit mit dem Soldiner Kiez e.V.

 

Gerne können Sie nach der Führung ein Feedback in meinem Gästebuch hinterlassen. Vielen Dank!