Führung durch die Stephanus-Kirche

.

Die Kirche im Soldiner Kiez

 

© Diana Schaal
© Diana Schaal

Der fast 80 Meter hohe Turm dieser Kirche sticht richtiggehend aus dem Soldiner Kiez heraus.

 

Die Stephanus-Kirche wurde im neo-gotischen Backsteinstil erbaut und hält einige Besonder-heiten bereit, so dass sich ein Besuch lohnt. Sie ist dem Heiligen Stephanus geweiht, dem ersten Märtyrer der Christenheit.

 

Bemerkenswert ist das vielfältige Programm an Bildern und Statuen in dieser Kirche:

Es zeigt verschiedene Menschen, die sich auf die eine oder andere Weise um die Reform der Kirche, um Toleranz für die Vielfalt und um die Menschlichkeit verdient gemacht haben.

 

Die Stephanus-Kirche bietet von daher nicht nur Geschichte, sondern auch Geschichten.

 

Die Führung durch die Kirche dauert ca. 1/2 Stunde.

 

In der Stephanus-Kirche steht die einzige Orgel der schlesischen Orgelbauer Schlag & Söhne, die in Berlin erhalten geblieben ist - ein Klangdenkmal der spätromantischen Orgeln in Berlin, neben der Orgel des Berliner Doms.

 

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos,

Spenden zugunsten der Renovierung der Kirche sind erwünscht. 

Im Auftrag des Kirchbauvereins Stephanus an der Panke e.V. führt Sie Diana Schaal durch die Stephanus-Kirche.

 

Nächster Termin für die Führung:  Freitag, 2. September 2022

© Diana Schaal
© Diana Schaal

 

18:00, Treffpunkt: Vor der Kirche, Prinzenallee 39/40,

13359 Berlin (Stadtplanausschnitt)

 

Eine Veranstaltung der Schönen Kiezmomente in Zusammenarbeit mit dem Soldiner Kiez e.V.

und der Ev. Kirchengemeinde an der Panke

 

 

Gerne können Sie nach der Führung ein Feedback in meinem Gästebuch hinterlassen. Vielen Dank!