Sommerausflug des Soldiner Kiez e.V.

 

Altstadt Köpenick mit Fischerkietz

 

Mit historischer Führung, Mittagessen am Ufer der Dahme & Bademöglichkeit

 

© Andreas Steinhoff
© Andreas Steinhoff

Diese Siedlung am Zusammenfluss von Dahme, Spree und Müggelspree ist älter als Berlin:

 

Köpenick wurde bereits 1210 erstmal urkundlich erwähnt.

Schon im 9. Jahrhundert stand auf der Schlossinsel eine Slawenburg.

 

Nach einem Spaziergang entlang des Dahme-Ufers erkunden wir zusammen einige historisch interessante Straßen und Häuser der Altstadt.

 

Der berühmte Hauptmann von Köpenick ist natürlich mit von der Partie!

 

Wir spazieren durch den Garten der Schlossinsel mit ihrem Barockschloss und erfahren anschließend etwas über den Fischerkietz – und woher die Bezeichnung „Kiez“ kommt!

 

Durch die Altstadt von Köpenick und den Fischerkietz führt Sie Diana Schaal.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

 

Zum Mittagessen kehren wir dann im Restaurant Krokodil am Ufer der Dahme ein.

Die Kosten für das Mittagessen trägt jede/r Teilnehmer/in selbst.

Die Speisekarte findet sich hier.

 

Man kann dort in der Flußbadeanstalt auch baden!

Wer mag, kann gerne Badezeug mitnehmen.

Der Eintritt - für Erwachsene in Höhe von 3,50 € - wird vom Soldiner Kiez e.V. übernommen.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Eine Mitgliedschaft im Soldiner Kiez e.V. ist nicht erforderlich.

 

Eine Anmeldung ist wegen der Tischreservierung im Restaurant erforderlich. Bitte melden Sie sich bis spätestens 17. August 2018 hier an.

Termin: Sonntag, 19. August 2018

© Diana Schaal
© Diana Schaal

10:00, Treffpunkt:
Vor dem ehemaligen Umspannwerk Christiania,
Osloer Str. 16, 13359 Berlin
(Stadtplanausschnitt)

 

Durch die Altstadt von Köpenick und den Fischerkietz

führt Sie Diana Schaal.

 

Eine Veranstaltung des Soldiner Kiez e.V.

in Zusammenarbeit mit den Schönen Kiezmomenten

 

Gerne können Sie nach der Führung ein Feedback in meinem Gästebuch hinterlassen. Vielen Dank!