Der historische

Soldiner Kiez

 

 

Streifzug durch ein

historisches Arbeiterviertel

 

Lichtbild-Vortrag mit historischen Fotos

 

 

Mittwoch, 27. Oktober 2021

 

18:00 im Saal der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße,

Osloer Str. 12, 13359 Berlin

 

Auch der Soldiner Kiez hat eine Geschichte!

 

Sie geht zurück auf die „Kolonie hinter dem Gesundbrunnen“, die Friedrich der Große 1782 gegründet hat. Ab 1880 siedelten sich an der Panke unterschiedlichste Fabriken an, und es entstand ein Arbeiterkiez.

 

In diesem Vortrag mit Lichtbildern zeigt Ihnen Kiezhistorikerin Diana Schaal historische Aufnahmen vom Soldiner Kiez, die einen Eindruck davon geben, wie es hier damals aussah.

 

Sie erfahren außerdem etwas über die Bedingungen, unter denen die Arbeiter/innen hier gelebt und gearbeitet haben – in einem Teil des legendären Roten Weddings!

 

Erleben Sie den Soldiner Kiez des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts!

  

Der Eintritt ist frei. 

   

Eine Veranstaltung der Schönen Kiezmomente in Zusammenarbeit

mit dem Soldiner Kiez e.V.  und der  NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße

im Rahmen des Programms „Mittwochs in der Nachbarschaft“.

Covid-19 ist Mist!
Covid-19 ist Mist!

Wegen der Corona-Pandemie:

  • ist die Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt.
  • Eine Anmeldung unter
Hofeinfahrt Osloer Str. 12   ©  Diana Schaal
Hofeinfahrt Osloer Str. 12 © Diana Schaal

Und so findet man hin:

 

U9 Osloer Straße oder S-Bhf Bornholmer Straße, dann Tram 13 oder 50 bis Osloer Straße/Prinzenallee und kurzer Fußweg zum Kindermuseum Labyrinth

/ Fabrik Osloer Straße

(Stadtplanausschnitt)

 

 

Zum Saal der NachbarschaftsEtage der Fabrik Osloer Str. gelangt man durch die Hofeinfahrt der Osloer Str. 12, über den Hof zum Aufgang B., 1.OG (Beschilderung ab Hofeinfahrt).