Chihoco Yanagi © Ava Hanning
Chihoco Yanagi © Ava Hanning

 

 

 

Japanischer Sommer

im ElisaBeet

 

Tradtioneller japanischer Tanz

und Teezeremonie

mit Chihoco Yanagi

 

 

 

 

 

Samstag, 20. August 2022

 

14:00 auf dem Gelände des ElisaBeet, Wollankstr. 66, 13359 Berlin (Stadtplanausschnitt)

 

Chihoco Yanagi führt traditionellen japanischen Tanz vor, wie er auch von einer Geisha getanzt wird.

 

 

Nach einer Einführung in die japanische Teezeremonie von Diana Schaal sind Sie herzlich zu diesem besonderen Gemeinschaftsritual nach dem Zen-Mönch Sen no Rikyu aus dem 16. Jahrhundert eingeladen:

 

Chihoco Yanagi wird als Teemeisterin grünen, pulverisierten Matcha-Tee für Sie zubereiten.

 

 

Programm:

 

14:00:             Traditioneller japanischer Tanz
                      Eine Vorführung von Chihoco Yanagi

 

14:45:             Einführung in die japanische Teezeremonie von Diana Schaal

 

15:00:             Japanische Teezeremonie mit Chihoco Yanagi

 

Der Eintritt ist frei, die Teilnahme an der Teezeremonie ist kostenlos.

Spenden sind erwünscht.

 

 

Zugang zum ElisaBeet:

 

Eingang zum St- Elisabeth-Kirchhof II, Wollankstr. 66, 13359 Berlin.

Dann der Ausschilderung folgen.

 

Ortskundige können auch den Eingang zur Sophien-Kirchhof III

am Ende der Freienwalder Straße, 13359 Berlin benutzen:

 

An der Vorderseite des Mausoleums der Familie Stange führt ein sandiger Weg quer durch bis zum hinteren Teil des Friedhofs. Diesem Weg bis zu seinem Ende folgen und dann einige Meter auf dem Asphaltweg nach links gehen.

Dann kommt man zum Eingang des ElisaBeet.

 

Eine Veranstaltung des Urban Garden Projekts ElisaBeet

in Zusammenarbeit mit dem Soldiner Kiez e.V. und den Schönen Kiezmomenten

Idee & Konzept: Diana Schaal, Mitarbeit: Chihoco Yanagi