Historische Führung: Der Brüsseler Kiez

 

Ein interessantes Stück Wedding entdecken!

 

Kapernaumkirche
Kapernaumkirche

 

Dieser kleine, aber feine Kiez liegt zwischen Müllerstraße und Seestraße.

 

Unter anderem erkunden wir, woher diese beiden Straßennamen kommen.

 

Der Brüsseler Kiez hat neben einer Kirche außerdem noch hochkarätige historische Bildungseinrichtungen zu bieten, darunter das traditionsreiche Antikriegsmuseum.

 

Wir sehen, wo jüdische Mitbürger/innen wohnten.

 

Schließlich besuchen wir ein Denkmal für ein mutiges Weddinger Arbeiterehepaar, das Widerstand gegen den National-sozialismus geleistet hat.

 

Die Führung dauert ca. 2 Stunden. 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Durch den Brüsseler Kiez führt Sie Diana Schaal.

 

Covid-19 ist Mist!
Covid-19 ist Mist!

ACHTUNG:

 

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten für diese Führung neue Regeln:

 

Um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m zwischen den Teilnehmer/innen zu gewährleisten, ist die Anzahl der Teilnehmer/innen auf 20 Personen begrenzt.

 

Daher ist eine Anmeldung hier bis zum 1. Oktober zwingend erforderlich.

 

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird empfohlen.

 

Nächster Termin für die Führung:  Freitag, 2. Oktober 2020

© Diana Schaal
© Diana Schaal

12:00, Treffpunkt:

Vor dem Portal der Kapernaum-Kirche,

Seestraße 35, 13353 Berlin (Stadtplanausschnitt)

 

Die Führung findet nicht statt, wenn es in Strömen regnet und in absehbarer Zeit nicht mehr aufhört.  

 

Eine Veranstaltung des Tags des Guten Lebens im Brüsseler Kiez in Zusammenarbeit mit den

Schönen Kiezmomenten und dem Soldiner Kiez e.V.

 

Gerne können Sie nach der Führung ein Feedback in meinem Gästebuch hinterlassen. Vielen Dank!